logo1

4 Tage lang begleiteten wir den Wrestling World Grand Prix und eröffneten die Kämpfe mit Thriller und nach der Pause mit einem Medley. Salzburg,Klagenfurt, Leibnitz und Wien waren die Stationen. Dank Wolfgang Koinig, konnten die Programmhefte gegen eine Freiwillige Spenden, die an die Kinder in der Krebsstation im LKH Graz gehen, ausgeben.

In Salzburg im Alpenstation war die erste Station des Wrestling World Grand Prix. Im Wrestling Ring zu tanzen ist eine kleine Herausforderung, da der Untergrund federt und wackelt. Doch diese Herausforderung hatten wir angenommen und auch traininiert.

Weiter ging es nach Klagenfurt in die Messehalle. Wir konnten uns noch vorher im Strandbad am Wörthersee entspannen.

Das Open Air in Leibnitz im Grottenhof musste aufgrund eines Schlechtwettereinbruchs in ein Zelt verlagert werden, jedoch tat dass der Stimmung keinen Abbruch und wir konnten auch hier das Publikum begeistern.

FINALE! Im Halllmann Dome in Wien fand dann das Finale statt. 800 Begeisterte Zuschauer haben uns und natürlich auch die Wrestling Sportler zu Höchstleistungen angespornt.

 

In der Pause und am Ende hat uns Wolfgang Koining die Programmhefte zur Verfügung gestellt und wir haben diese gegen eine freiwillige Spende ausgegeben. Die Spenden gehen zu 100% an die Kinder in der Kinderkrebsstation im LKH in Graz. Wir werden den gesammelten Betrag im November nach unserer Show im Krankenhaus direkt abgeben.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Besuchern bedanken die uns unterstützt haben und auch über das tolle positive Feedback das wir erhalten haben.

 

Fotos sind hier zu finden.

Thriller Video

Medley Video

Impressum